Wie Sie Mit Der Richtigen Hundeversicherung Sparen Können

HundeversicherungDie Hundeversicherung ist die Beste Haftpflichtversicherung, die man für seinen Hund haben kann und theoretisch auch haben müsste. Auch wenn jeder über sein Tier sagt, er ist doch so lieb, kann es doch mal vorkommen, dass dieser Schaden bereitet wie zum Beispiel, im Haus, beim Treppensteigen muss sich nur jemand so sehr erschrecken wenn der Hund bellt und die Person im Hausflur stürzt und bricht sich vielleicht noch was, kann das üble Folgen haben und der betroffene kann dann Schmerzensgeld vom Hundehalter verlangen, wobei man viele Jahre zahlen kann. Oder ihr Hund sieht auf der anderen Straßenseite etwas was er begutachten möchte und rennt über die Straße und dabei passiert ein Verkehrsunfall, kann es auch hierbei auf Kosten berufen, wie Verdienstausfall, Schmerzensgeld oder ähnliches.

Jeder Hundebesitzer wünscht sich eine günstige Versicherung für sein Tier und man möchte dabei auch sparen, nur muss man für sich überlegen welche Hundeversicherung man für seinen Liebling abschließt. Der Beitrag ist variabel an die Tarife gebunden, die günstigste Versicherung kostet im Jahr knapp 50,00 Euro ohne Selbstbeteiligung und hat eine Versicherungssumme von circa 5000,00 Euro.
Es gibt verschiedene Versicherungsanbieter mit verschiedenen Deckungssummen, soll heißen, wie viel man von der Versicherung erwarten kann, wenn er Schaden angerichtet hat.

Ob man diese Versicherung dafür benötigt, weil man oft zum Tierarzt geht und diese Kosten sparen möchte, oder sein Hund in jeglichen Operationen die eventuell anstehen, mit Versorgung von Medikamenten und Verbandsmittel versichern möchte.

Es gibt aber auch schon Hundeversicherungen in einem Sondertarif für Hundehalter ab 40 Jahren, die dann sogar sehr viel sparen könnten, zudem kann man dann den Hund ohne der Leine führen, das ist darin mitversichert und wenn der Hund dann doch mal von einem anderen Hund angefallen wird, übernimmt der Versicherungsanbieter auch die tierärztlichen Kosten, aber nur dann wenn der Hundehalter des anfallenden Hundes nicht zu ermitteln ist.

Auch wäre darin versichert, wenn man seinen geliebten Vierbeiner Dritte zum aufpassen und hüten des Hundes gibt und dort etwas passiert und auch der volle Versicherungsschutz wenn der Halter und sein Hund in die Hundeschule geht. Dieser Tarif kostet für jeden Hund so circa 50,00 Euro und die Deckungssumme beträgt dann circa 5000,00 Euro pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden.

Sind Sie schon auf den Hund gekommen?

Der Hund ist seit jeher Begleiter des Menschen, es wird vermutet, dass bereits vor rund 50.000 Jahren die Domestikation erfolgte und seitdem der Mensch den Hund als treuen Begleiter neben sich hat. Was damals noch dem Zwecke diente, den Hund als reinen Schutz- und Jagdgefährten einzusetzen, hat sich längst gewandelt und Hunde sind für Menschen die oftmals besten Freunde geworden.

Es ist längst wissenschaftlich erwiesen, dass Hunde eine positive Auswirkung in Bezug auf Kindererziehung haben. Zum einen lernen Kinder dadurch, schon früh eine gewisse Verantwortung zu übernehmen, gleichzeitig lernen sie auch, dass Rücksicht im Umgang mit Tieren erforderlich ist, ebenso auch eine gewisse Vorsicht. Doch auch für erwachsene Menschen gilt seit langem, dass gerade durch die erforderliche Bewegung, die Hunde brauchen, Herzkreislauferkrankungen bei Hundebesitzern weit weniger häufig vorkommen als bei Menschen, die sich kein solches Haustier halten.

Dies sind nur ein paar der medizinischen bzw. therapeutischen Vorteile eines Hundes als Familienmitglied. Viel bedeutsamer ist es für viele Menschen, den Umgang mit diesen Tieren zu erleben. Nicht umsonst gilt er als bester Freund des Menschen und wer möchte nicht mit einem Hund im Garten oder der Wohnung herumtollen, freut sich nicht, wenn er beim Heimkommen freudig von seinem Vierbeiner begrüßt wird oder wer genießt nicht den Schutz, den ein Hund immer in gewissem Maße darstellt?

Ein Hund bereichert auch Ihr Leben! Denn Hundebesitzer sind nachgewiesen kontaktfreudiger, gehen schneller auf andere Menschen zu und meistern auch manche Herausforderung viel leichter. Vielleicht haben Sie sich längst mit dem Gedanken angefreundet, einen Hund bei sich aufzunehmen, nur gibt es noch Vorbehalte wegen evtl. nicht kalkulierbarer Kosten? Dass ein Hund gefüttert werden muss, ist klar. Doch diese Kosten sind überschaubar und einzukalkulieren! Und andere Kosten, beispielsweise für Tierarzt oder bei Schadensfällen, die können Sie genauso absichern durch eine Hundeversicherung!

Egal, für welchen Hund Sie sich entscheiden oder welchen Sie bereits besitzen: Eine Hundeversicherung ist ein absolutes Muss für jeden Hundebesitzer, denn alle Risiken werden dadurch abgedeckt und durch die Hundeversicherung haben Sie Sicherheit vor Kosten, die nicht vorhersehbar waren! Mit einer günstigen Hundeversicherung sind Sie und Ihr treuer Begleiter abgesichert. Denn eine optimale Hundeversicherung springt nicht nur ein, wenn es um Behandlungskosten geht, sie übernimmt auch die Kosten für Schäden, die Ihr Hund vielleicht doch einmal verursacht! Mit einer Hundeversicherung sind Sie und Ihr zweibeiniger Freund auf der sicheren Seite!

Weitere Artikel :